Optimale Einstellung Pekatronic Radarsensor

  • Beim Einbau unserer Radarsensoren ist folgendes zu beachten:


    Grundsätzlich (Werkseinstellung unserer CAN BUS Alarmanlage) geht ein Voralarm nur 4x in Vorwarnung und nicht in einen Hauptalarm über!

    Es sei denn der Fachhändler hat diese Programmierung in der CAN BUS verändert.


    Der Radarsensor baut zwei Radarfelder auf und nutzt die Eigenschaft das Mikrowellen Glasscheiben durchdringen.

    Daher kann der äußere "Mikrowellenring" auch außerhalb des Fahrzeugs funktionieren.

    Da Mikrowellen in Abhängigheit Ihrer Frequenz, Jahreszeit und Witterung nie gleich groß sind, ist eine optimale Einstellung nicht immer einfach.


    Grundsätzlich gilt:

    • Unsere Radarsensoren sind nur für unsere Alarmanlagen geeignet!
    • Radarsensor sind rechts, links oder hinter der Innenleuchte zu montieren
    • Das Radarfeld für den Hauptalarm darf von Außen nicht auslösbar sein. Erst wenn in das Fahrzeug hineingegriffen wird, sollte ausgelöst werden.
    • Das Radarfeld für den Voralarm darf nur 2-3 Zentimeter aus den Seitenscheiben strahlen. Nur wenn die Hand 2-3 Zentimeter von Außen an der Scheibe bewegt wird, darf ein Voralarm ausgelöst.
    • Sollte der Voralarm immer noch zu empfindlich sein, regeln Sie den Hauptalarm ebenfalls ein wenig zurück, da beide Felder überlappen.