Alfa 156 Bj. 2004

  • Hallo, ich habe es leider heute nicht geschafft, das Komfortblinkmodul so anzuschließen, daß es funktioniert. Beim ersten mal haben zusätzlich zu den Blinkern auch noch die Standlichtbirnen 3x mitgeblinkt. Dann habe ich am Lenkstockhebel die Kabel gemessen. Ich habe beim ersten Versuch leider das fürs Licht erwischt (laut Anleitung angeschlossen Kl 43a auf Blau/Rot). Dann nach dem Messen am Blau/weißen angeschlossen und siehe da: jetzt hängt mein Blinker (Dauer-Licht!). Was mache ich falsch? :cursing:


    lg Markus

  • Hallo Markus!
    Bitte nehme eine herkömmliche Prüflampe zur Hand!
    1. Krokoklemme der Prüflampe an Masse,Prüfspitze an braun/weiß Zündschloss. Zündung anschalten, dann muss deine Prüflampe konstant leuchten. Tut Sie das? Wenn ja, dann weiter
    2. Krokoklemme der Prüflampe an Masse,Prüfspitze an blau/rot des Lenkstockhebels. Beim Rechts- und Linksblinken muss deine Prüflampe mitblinken. Tut Sie das? Wenn ja, dann weiter
    3. Dann Prüfspitze an grün/weiss (alternatives Kabel und Ort siehe Anleitung), Rechts blinken, blinkt Prüflampe mit? Wenn ja, dann weiter
    4. Dann Prüfspitze an grün (alternatives Kabel und Ort siehe Anleitung), Links blinken, blinkt Prüflampe mit? Wenn ja, dann gem. Anleitung verkabeln, verlöten und mit Gewebetape gut isolieren!


    MfG
    Peter
    PEKATRONIC

  • Hallo, es funzt!


    Die rot/blaue Leitung muß man ebenfalls an dem linken weißen Stecker suchen, ich habe zuerst die dickere Leitung am Lenkstockhebel unten genommen. Es gibt im Netz eine bebilderte Anleitung für den Alfa 147, an die kann man sich halten.


    mfG Markus